Der Edle Qur'an » Deutsch » Sura al-Jumu'a (Der Freitag)

Deutsch

Sura al-Jumu'a (Der Freitag) - Verse Anzahl 11
يُسَبِّحُ لِلَّهِ مَا فِي السَّمَاوَاتِ وَمَا فِي الْأَرْضِ الْمَلِكِ الْقُدُّوسِ الْعَزِيزِ الْحَكِيمِ ( 1 ) al-Jumu'a (Der Freitag) - Ayaa 1
Gott preist, was in den Himmeln und was auf der Erde ist, (Ihn), den König, den Heiligen, den Mächtigen, den Weisen.
هُوَ الَّذِي بَعَثَ فِي الْأُمِّيِّينَ رَسُولًا مِّنْهُمْ يَتْلُو عَلَيْهِمْ آيَاتِهِ وَيُزَكِّيهِمْ وَيُعَلِّمُهُمُ الْكِتَابَ وَالْحِكْمَةَ وَإِن كَانُوا مِن قَبْلُ لَفِي ضَلَالٍ مُّبِينٍ ( 2 ) al-Jumu'a (Der Freitag) - Ayaa 2
Er ist es, der unter den Ungelehrten einen Gesandten aus ihrer Mitte hat erstehen lassen, der ihnen seine Zeichen verliest, sie läutert und sie das Buch und die Weisheit lehrt - sie befanden sich ja zuvor in einem offenkundigen Irrtum -,
وَآخَرِينَ مِنْهُمْ لَمَّا يَلْحَقُوا بِهِمْ ۚ وَهُوَ الْعَزِيزُ الْحَكِيمُ ( 3 ) al-Jumu'a (Der Freitag) - Ayaa 3
(sie) und andere vor ihnen, die sie noch nicht eingeholt haben. Und Er ist der Mächtige, der Weise.
ذَٰلِكَ فَضْلُ اللَّهِ يُؤْتِيهِ مَن يَشَاءُ ۚ وَاللَّهُ ذُو الْفَضْلِ الْعَظِيمِ ( 4 ) al-Jumu'a (Der Freitag) - Ayaa 4
Das ist die Huld Gottes. Er läßt sie zukommen, wem Er will. Und Gott besitzt große Huld.
مَثَلُ الَّذِينَ حُمِّلُوا التَّوْرَاةَ ثُمَّ لَمْ يَحْمِلُوهَا كَمَثَلِ الْحِمَارِ يَحْمِلُ أَسْفَارًا ۚ بِئْسَ مَثَلُ الْقَوْمِ الَّذِينَ كَذَّبُوا بِآيَاتِ اللَّهِ ۚ وَاللَّهُ لَا يَهْدِي الْقَوْمَ الظَّالِمِينَ ( 5 ) al-Jumu'a (Der Freitag) - Ayaa 5
Es ist mit denen, denen die Tora auferlegt worden ist, die sie aber dann doch nicht getragen haben, wie mit einem Esel, der Bücher trägt. Schlimm ist es mit den Leuten, die die Zeichen Gottes für Lüge erklären. Und Gott leitet die ungerechten Leute nicht recht.
قُلْ يَا أَيُّهَا الَّذِينَ هَادُوا إِن زَعَمْتُمْ أَنَّكُمْ أَوْلِيَاءُ لِلَّهِ مِن دُونِ النَّاسِ فَتَمَنَّوُا الْمَوْتَ إِن كُنتُمْ صَادِقِينَ ( 6 ) al-Jumu'a (Der Freitag) - Ayaa 6
Sprich: O ihr, die ihr Juden seid, wenn ihr behauptet, ihr seid die Freunde Gottes unter Ausschluß der anderen Menschen, dann wünscht euch den Tod, so ihr die Wahrheit sagt.
وَلَا يَتَمَنَّوْنَهُ أَبَدًا بِمَا قَدَّمَتْ أَيْدِيهِمْ ۚ وَاللَّهُ عَلِيمٌ بِالظَّالِمِينَ ( 7 ) al-Jumu'a (Der Freitag) - Ayaa 7
Aber niemals werden sie ihn sich wünschen wegen dessen, was ihre Hände vorausgeschickt haben. Und Gott weiß über die, die Unrecht tun, Bescheid.
قُلْ إِنَّ الْمَوْتَ الَّذِي تَفِرُّونَ مِنْهُ فَإِنَّهُ مُلَاقِيكُمْ ۖ ثُمَّ تُرَدُّونَ إِلَىٰ عَالِمِ الْغَيْبِ وَالشَّهَادَةِ فَيُنَبِّئُكُم بِمَا كُنتُمْ تَعْمَلُونَ ( 8 ) al-Jumu'a (Der Freitag) - Ayaa 8
Sprich: Der Tod, vor dem ihr flieht, wird euch erreichen. Dann werdet ihr zu dem, der das Unsichtbare und das Offenbare kennt, zurückgebracht, und Er wird euch kundtun, was ihr zu tun pflegtet.
يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُوا إِذَا نُودِيَ لِلصَّلَاةِ مِن يَوْمِ الْجُمُعَةِ فَاسْعَوْا إِلَىٰ ذِكْرِ اللَّهِ وَذَرُوا الْبَيْعَ ۚ ذَٰلِكُمْ خَيْرٌ لَّكُمْ إِن كُنتُمْ تَعْلَمُونَ ( 9 ) al-Jumu'a (Der Freitag) - Ayaa 9
O ihr, die ihr glaubt, wenn am Freitag zum Gebet gerufen wird, dann eilt zum Gedenken Gottes und laßt das Kaufgeschäft ruhen. Das ist besser für euch, so ihr Bescheid wißt.
فَإِذَا قُضِيَتِ الصَّلَاةُ فَانتَشِرُوا فِي الْأَرْضِ وَابْتَغُوا مِن فَضْلِ اللَّهِ وَاذْكُرُوا اللَّهَ كَثِيرًا لَّعَلَّكُمْ تُفْلِحُونَ ( 10 ) al-Jumu'a (Der Freitag) - Ayaa 10
Wenn das Gebet beendet ist, dann breitet euch im Land aus und strebt nach etwas von der Huld Gottes. Und gedenkt Gottes viel, auf daß es euch wohl ergehe.
وَإِذَا رَأَوْا تِجَارَةً أَوْ لَهْوًا انفَضُّوا إِلَيْهَا وَتَرَكُوكَ قَائِمًا ۚ قُلْ مَا عِندَ اللَّهِ خَيْرٌ مِّنَ اللَّهْوِ وَمِنَ التِّجَارَةِ ۚ وَاللَّهُ خَيْرُ الرَّازِقِينَ ( 11 ) al-Jumu'a (Der Freitag) - Ayaa 11
Und wenn sie einen Handel oder eine Gelegenheit zur Zerstreuung sehen, laufen sie hin und lassen dich stehen. Sprich: Was bei Gott ist, ist doch besser als Zerstreuung und Handel. Und Gott ist der beste Versorger.

Random Books

  • Das ist die aufrechte ReligionDer Übersetzer sagte was diesen Brief angeht: "Bei diesem Brief handelt es sich in erster Linie um eine Antwort auf Fragen bezüglich der islamischen Glaubensgrundsätze, die er [Scheikh Ibn Taymiya] an den König von Zypern, Sarguwas schickte, wobei er ihm den christlichen und jüdischen Glauben aus islamischer Sicht veranschaulichte und die Meinung des Islam darüber klarstellt. [...]"

    Autor : Ahmad ibn Abdul Halim ibn Taymiyyah

    Rezensenten : Farouk Abu Anas

    Übersetzer : Sahib Mustaqim Bleher

    Source : http://www.islamhouse.com/p/75822

    Download :Das ist die aufrechte ReligionDas ist die aufrechte Religion

  • 33 Wege Demut (Khuschu) im Gebet zu entwickelnDie Demut ist der Kern des Gebets und jeder wird je nach dem wie demütig er im Gebet ist belohnt. Dieses Buch verdeutlicht die Wichtigkeit der Demut im Gebet und gibt einige Ratschläge wie man es schafft Demut zu entwickeln.

    Autor : Muhammad Salih Al-Munajjid

    Rezensenten : Farouk Abu Anas

    Übersetzer : Abu Imran Murad Nail at-Turki

    herausgegeben von : http://www.al-islaam.de

    Source : http://www.islamhouse.com/p/168892

    Download :33 Wege Demut (Khuschu) im Gebet zu entwickeln33 Wege Demut (Khuschu) im Gebet zu entwickeln

  • 33 Wege Demut (Khuschu) im Gebet zu entwickelnDie Demut ist der Kern des Gebets und jeder wird je nach dem wie demütig er im Gebet ist belohnt. Dieses Buch verdeutlicht die Wichtigkeit der Demut im Gebet und gibt einige Ratschläge wie man es schafft Demut zu entwickeln.

    Autor : Muhammad Salih Al-Munajjid

    Rezensenten : Farouk Abu Anas

    Übersetzer : Abu Imran Murad Nail at-Turki

    herausgegeben von : http://www.al-islaam.de

    Source : http://www.islamhouse.com/p/168892

    Download :33 Wege Demut (Khuschu) im Gebet zu entwickeln33 Wege Demut (Khuschu) im Gebet zu entwickeln

  • Entdecke den wahren JesusEin Vergleich der verschiedenen Versionen des Evangeliums auf der Suche nach dem wahren Jesus. Die Transformation von Jesus im Johannesevangelium. Wie man in das Königreich Gottes gelangt; einige Unterschiede im Evangelium des Markus und dem Evangelium des Matthäus. Der verdorrte Feigenbaum und die kranke Frau; einige Unterschiede zwischen dem Markusevangelium und dem Matthäusevangelium. Petrus´ Bekenntnis und die Verwerfung Jesus´ bei Nazareth; einige Unterschiede zwischen dem Markusevangelium und dem Matthäusevangelium. Schlussfolgerung und wie man den wahren Jesus wirklich entdeckt.

    Übersetzer : Dr. Ghembaza Moulay Mohamed

    herausgegeben von : Kooperatives Büro für die Da'wa-Arbei unter Ausländern in Rabwah/ Riyadh (Saudi-Arabien)

    Source : http://www.islamhouse.com/p/379655

    Download :Entdecke den wahren JesusEntdecke den wahren Jesus

  • Nahrung für den Rufer zu AllahDieses wertvolle Buch besteht aus sechs Kapiteln, welche sind: Die erste Vorkehrung: Der Rufer muss Wissen über das haben, wozu er aufruft. Die zweite Vorkehrung: Der Rufer muss in seiner Da’wa geduldig sein. Er muss auch mit dem geduldig sein, wozu er ruft, was seiner Da’wa entgegensteht und was ihm an Schaden zukommt. Die dritte Vorkehrung: Weisheit Die vierte Vorkehrung: Der Rufer muss sich mit edlen Eigenschaften schmücken. Die fünfte Vorkehrung: Der Rufer muss die Hindernisse zwischen sich selbst und den Menschen entfernen. Die sechste Vorkehrung: Das Herz des Rufers muss offen für den sein, der ihm widerspricht.

    Autor : Muhammad ibn Salih Al-'Uthaimin

    Rezensenten : Farouk Abu Anas

    Übersetzer : Abu Imran Murad Nail at-Turki

    herausgegeben von : http://www.salaf.de

    Source : http://www.islamhouse.com/p/180576

    Download :Nahrung für den Rufer zu AllahNahrung für den Rufer zu Allah

Choose language

Choose Sura

Random Books

Choose tafseer

Participate