Der Edle Qur'an » Deutsch » Sura Nuh (Noah)

Deutsch

Sura Nuh (Noah) - Verse Anzahl 28
إِنَّا أَرْسَلْنَا نُوحًا إِلَىٰ قَوْمِهِ أَنْ أَنذِرْ قَوْمَكَ مِن قَبْلِ أَن يَأْتِيَهُمْ عَذَابٌ أَلِيمٌ ( 1 ) Nuh (Noah) - Ayaa 1
Wir haben Noach zu seinem Volk gesandt: «Warne dein Volk, bevor eine schmerzhafte Pein über sie kommt.»
قَالَ يَا قَوْمِ إِنِّي لَكُمْ نَذِيرٌ مُّبِينٌ ( 2 ) Nuh (Noah) - Ayaa 2
Er sagte: «O mein Volk, ich bin euch ein deutlicher Warner:
أَنِ اعْبُدُوا اللَّهَ وَاتَّقُوهُ وَأَطِيعُونِ ( 3 ) Nuh (Noah) - Ayaa 3
Dienet Gott und fürchtet Ihn, und gehorchet mir,
يَغْفِرْ لَكُم مِّن ذُنُوبِكُمْ وَيُؤَخِّرْكُمْ إِلَىٰ أَجَلٍ مُّسَمًّى ۚ إِنَّ أَجَلَ اللَّهِ إِذَا جَاءَ لَا يُؤَخَّرُ ۖ لَوْ كُنتُمْ تَعْلَمُونَ ( 4 ) Nuh (Noah) - Ayaa 4
Dann vergibt Er euch etwas von euren Sünden und stellt euch zu einer bestimmten Frist zurück. Die Frist Gottes, wenn sie eintrifft, kann nicht aufgeschoben werden, wenn ihr es nur wüßtet!»
قَالَ رَبِّ إِنِّي دَعَوْتُ قَوْمِي لَيْلًا وَنَهَارًا ( 5 ) Nuh (Noah) - Ayaa 5
Er sagte: «Mein Herr, ich habe mein Volk bei Nacht und bei Tag gerufen.
فَلَمْ يَزِدْهُمْ دُعَائِي إِلَّا فِرَارًا ( 6 ) Nuh (Noah) - Ayaa 6
Mein Rufen hat sie aber nur in ihrer Flucht bestärkt.
وَإِنِّي كُلَّمَا دَعَوْتُهُمْ لِتَغْفِرَ لَهُمْ جَعَلُوا أَصَابِعَهُمْ فِي آذَانِهِمْ وَاسْتَغْشَوْا ثِيَابَهُمْ وَأَصَرُّوا وَاسْتَكْبَرُوا اسْتِكْبَارًا ( 7 ) Nuh (Noah) - Ayaa 7
Sooft ich sie rief, damit Du ihnen vergibst, steckten sie ihre Finger in die Ohren, hüllten sich in Gewänder, blieben verstockt und verhielten sich sehr hochmütig.
ثُمَّ إِنِّي دَعَوْتُهُمْ جِهَارًا ( 8 ) Nuh (Noah) - Ayaa 8
Dann richtete ich an sie den Ruf öffentlich.
ثُمَّ إِنِّي أَعْلَنتُ لَهُمْ وَأَسْرَرْتُ لَهُمْ إِسْرَارًا ( 9 ) Nuh (Noah) - Ayaa 9
Dann sprach ich zu ihnen offen und im geheimen.
فَقُلْتُ اسْتَغْفِرُوا رَبَّكُمْ إِنَّهُ كَانَ غَفَّارًا ( 10 ) Nuh (Noah) - Ayaa 10
Ich sagte: Bittet euren Herrn um Vergebung - Er vergibt ja viel -,
يُرْسِلِ السَّمَاءَ عَلَيْكُم مِّدْرَارًا ( 11 ) Nuh (Noah) - Ayaa 11
Dann wird Er den Himmel über euch ergiebig regnen lassen
وَيُمْدِدْكُم بِأَمْوَالٍ وَبَنِينَ وَيَجْعَل لَّكُمْ جَنَّاتٍ وَيَجْعَل لَّكُمْ أَنْهَارًا ( 12 ) Nuh (Noah) - Ayaa 12
Und euch mit Vermögen und Söhnen beistehen, für euch Gärten machen und für euch Bäche machen.
مَّا لَكُمْ لَا تَرْجُونَ لِلَّهِ وَقَارًا ( 13 ) Nuh (Noah) - Ayaa 13
Was ist mit euch, daß ihr nicht von Gott erwartet, daß Er würdevoll handelt,
وَقَدْ خَلَقَكُمْ أَطْوَارًا ( 14 ) Nuh (Noah) - Ayaa 14
Wo Er euch doch in Phasen erschaffen hat?
أَلَمْ تَرَوْا كَيْفَ خَلَقَ اللَّهُ سَبْعَ سَمَاوَاتٍ طِبَاقًا ( 15 ) Nuh (Noah) - Ayaa 15
Habt ihr nicht gesehen, wie Gott sieben Himmel in Schichten erschaffen hat,
وَجَعَلَ الْقَمَرَ فِيهِنَّ نُورًا وَجَعَلَ الشَّمْسَ سِرَاجًا ( 16 ) Nuh (Noah) - Ayaa 16
Den Mond darin zu einem Licht gemacht und die Sonne zu einer Leuchte gemacht hat?
وَاللَّهُ أَنبَتَكُم مِّنَ الْأَرْضِ نَبَاتًا ( 17 ) Nuh (Noah) - Ayaa 17
Gott hat euch aus der Erde wie Pflanzen wachsen lassen.
ثُمَّ يُعِيدُكُمْ فِيهَا وَيُخْرِجُكُمْ إِخْرَاجًا ( 18 ) Nuh (Noah) - Ayaa 18
Dann wird Er euch zu ihr zurückkehren lassen und (wieder aus ihr) hervorbringen.
وَاللَّهُ جَعَلَ لَكُمُ الْأَرْضَ بِسَاطًا ( 19 ) Nuh (Noah) - Ayaa 19
Und Gott hat euch die Erde zu einer ausgebreiteten Unterlage gemacht,
لِّتَسْلُكُوا مِنْهَا سُبُلًا فِجَاجًا ( 20 ) Nuh (Noah) - Ayaa 20
Damit ihr auf ihr Wege als breite Durchgänge begehen könnt.»
قَالَ نُوحٌ رَّبِّ إِنَّهُمْ عَصَوْنِي وَاتَّبَعُوا مَن لَّمْ يَزِدْهُ مَالُهُ وَوَلَدُهُ إِلَّا خَسَارًا ( 21 ) Nuh (Noah) - Ayaa 21
Noach sagte: «Mein Herr, sie sind gegen mich ungehorsam geworden und sind einem gefolgt, der durch sein Vermögen und seine Kinder nur noch größeren Verlust hat.
وَمَكَرُوا مَكْرًا كُبَّارًا ( 22 ) Nuh (Noah) - Ayaa 22
Und sie haben ungeheure Ränke geschmiedet.
وَقَالُوا لَا تَذَرُنَّ آلِهَتَكُمْ وَلَا تَذَرُنَّ وَدًّا وَلَا سُوَاعًا وَلَا يَغُوثَ وَيَعُوقَ وَنَسْرًا ( 23 ) Nuh (Noah) - Ayaa 23
Und sie sagen: >Verlaßt doch nicht eure Götter. Verlaßt doch nicht Wadd, noch Suwaa, noch Yaghuth, und auch nicht Ya uq und Nasr.
وَقَدْ أَضَلُّوا كَثِيرًا ۖ وَلَا تَزِدِ الظَّالِمِينَ إِلَّا ضَلَالًا ( 24 ) Nuh (Noah) - Ayaa 24
Sie haben viele irregeführt. So laß die, die Unrecht tun, noch tiefer in die Irre gehen.»
مِّمَّا خَطِيئَاتِهِمْ أُغْرِقُوا فَأُدْخِلُوا نَارًا فَلَمْ يَجِدُوا لَهُم مِّن دُونِ اللَّهِ أَنصَارًا ( 25 ) Nuh (Noah) - Ayaa 25
Wegen ihrer Sünden wurden sie ertränkt und in ein Feuer geführt. Da fanden sie für sich außer Gott keine Helfer.
وَقَالَ نُوحٌ رَّبِّ لَا تَذَرْ عَلَى الْأَرْضِ مِنَ الْكَافِرِينَ دَيَّارًا ( 26 ) Nuh (Noah) - Ayaa 26
Und Noach sagte: «Mein Herr, laß keinen von den Ungläubigen weiter auf der Erde wohnen.
إِنَّكَ إِن تَذَرْهُمْ يُضِلُّوا عِبَادَكَ وَلَا يَلِدُوا إِلَّا فَاجِرًا كَفَّارًا ( 27 ) Nuh (Noah) - Ayaa 27
Wenn Du sie (leben) läßt, führen sie deine Diener irre und bringen zur Welt nur solche, die voller Laster und sehr ungläubig sind.
رَّبِّ اغْفِرْ لِي وَلِوَالِدَيَّ وَلِمَن دَخَلَ بَيْتِيَ مُؤْمِنًا وَلِلْمُؤْمِنِينَ وَالْمُؤْمِنَاتِ وَلَا تَزِدِ الظَّالِمِينَ إِلَّا تَبَارًا ( 28 ) Nuh (Noah) - Ayaa 28
Mein Herr, vergib mir und meinen Eltern und dem, der als Gläubiger mein Haus betritt, und den gläubigen Männern und den gläubigen Frauen. Und stürze die, die Unrecht tun, noch tiefer ins Verderben.»

Random Books

  • Die Rechte von Nicht-Muslimen im IslamDie Grundlagen der Religion, welche die allgemeinen Rechte von Nicht-Muslimen im Islam sichern. Die Arten nicht-muslimischer Gesellschaften innerhalb einer islamischen Nation und eine Einführung in allgemeine Rechte von Nicht-Muslimen im Islam. Das Recht der Nicht-Muslime auf die Bewahrung ihrer Menschenwürde mit einer Erläuterung historischer Vorfälle und Beweisen aus den Texten. Das Recht von Nicht-Muslimen auf Bewahrung ihrer Menschenwürde mit einer Erläuterung historischer Vorfälle und Beweisen aus den Texten. Der Islam gewährt den Angehörigen anderer Religionen das Recht, ihren Glauben zu praktizieren. Eine historische Analyse des islamischen Prinzips ´es gibt keinen Zwang in der Religion´. Der Islam gewährt den Angehörigen anderer Religionen das Recht, ihren Glauben zu praktizieren. Eine historische Analyse des islamischen Prinzips ´es gibt keinen Zwang in der Religion´. Teil 2. Das Recht von Nicht-Muslimen, ihren eigenen Gesetzen zu folgen und nicht gezwungen zu werden, dem islamischen Gesetz zu folgen. Beispiele für die Gerechtigkeit des Islam gegenüber Nicht-Muslimen und Gerechtigkeit als ein Recht. Weitere Beispiele islamischer Gerechtigkeit gegenüber Nicht-Muslimen und Gerechtigkeit als ein Recht. Schutz von Leben, Eigentum und Ehre von Nicht-Muslimen unter dem Islamischen Gesetz. Gut behandelt zu werden ist das Recht eines Nicht-Muslims unter dem Islam, nicht nur eine Sache der Höflichkeit.

    Autor : Salih ibn Husein al-'Aid

    Übersetzer : Dr. Ghembaza Moulay Mohamed

    herausgegeben von : Kooperatives Büro für die Da'wa-Arbei unter Ausländern in Rabwah/ Riyadh (Saudi-Arabien)

    Source : http://www.islamhouse.com/p/385747

    Download :Die Rechte von Nicht-Muslimen im IslamDie Rechte von Nicht-Muslimen im Islam

  • Der Brief des Propheten an den Kaiser von ByzanzDer Hintergrund und der Zusammenhang in dem der Brief geschrieben wurde, die Botschaft, die er enthielt und wie er aufgenommen wurde. Die Vorzeichen und Nachrichten vom Propheten des Islam, die zu Heraklius kamen, und sein Überprüfen der Zeugnisse des Verfassers des Briefes. Die Erkenntnis, dass Muhammad ein Prophet war, die Einladung Heraklius an seine Untergebenen und deren Reaktion darauf. Eine Erläuterung einiger Legenden, wie der Brief als ein Erbstück herumgereicht wurde.

    Übersetzer : Dr. Ghembaza Moulay Mohamed

    Source : http://www.islamhouse.com/p/365010

    Download :Der Brief des Propheten an den Kaiser von ByzanzDer Brief des Propheten an den Kaiser von Byzanz

  • Umweltschutz im IslamEine allgemeine Einleitung in das Verhältnis des Islam zum Universum, Bodenschätzen und die Beziehung zwischen Mensch und Natur.

    Autor : Eine Gruppe von Gelehrten

    Übersetzer : Dr. Ghembaza Moulay Mohamed

    Source : http://www.islamhouse.com/p/292639

    Download :Umweltschutz im IslamUmweltschutz im Islam

  • Über die Wichtigkeit und Vorzüge des TauhidÜber die Wichtigkeit und Vorzüge des Tauhid [Aus Kitabu-t-Tauhid mit Anmerkungen von Sami Strauch] : Der Tauhid, also der Monotheismus, ist das Fundament auf dem der Islam basiert. Und wenn wir versuchen den Qur'an zu verstehen, wird uns klar, dass es keine Sura gibt in der der Tauhid keine Erwähnung findet. Deshalb ist es besonders wichtig mehr über den Tauhid und sein Gegenstück zu wissen.

    Autor : Muhammad ibn Abdil-wahhab

    Rezensenten : Farouk Abu Anas

    herausgegeben von : http://www.salaf.de

    Source : http://www.islamhouse.com/p/177703

    Download :Über die Wichtigkeit und Vorzüge des TauhidÜber die Wichtigkeit und Vorzüge des Tauhid

  • Die eine BotschaftDie eine Botschaft

    Autor : Naji Ibrahim al-'Arafi

    herausgegeben von : http://www.abctruth.net

    Source : http://www.islamhouse.com/p/62439

    Download :Die eine Botschaft

Choose language

Choose Sura

Random Books

Choose tafseer

Participate